PLENDEIT
PLENDEIT

Stahlkonstruktionen


Das Unternehmen Perfopol befasst sich mit dem großen Erfolg mit der Herstellung von verschiedenen Stahlkonstruktionen. Unsere Erfahrung, spezialistisches Wissen in Verbindung mit Instrumenten in Form von der modernen Infrastruktur (Produktionshallen, Maschinenpark) lassen uns komplexe Lösungen anbieten, die auf plastische Verarbeitung oder Spänenverarbeitung des Metalls gestützt sind.

Unsere Produktionsmöglichkeiten lassen uns sowohl Standardkonstruktionen als auch untypische und hoch verarbeitete Konstruktionsprojekte realisieren. Unten stellen wir Ihnen Informationen über unser Produktionsangebot mit der besonderen Berücksichtigung der Daten zum Thema der Erzeugung von Stahlkonstruktionen, mit der Erzeugung deren wir uns in enger Zusammenarbeit mit der Gesellschaft Envo befassen, die zu einer Unternehmensgruppe gehört.
Konstruktionen, die von Firmen Perfopol und Envo angeboten werden, sind folgende:
  • Bauelemente aus Stahl für das Industriebauwesen: (Träger, Gitterzäune, Säulen, Balken, Gerüstkonstruktionen, Verschalungssysteme)
  • Hoch verarbeitete geschweißte Konstruktionen (Körper der Maschinen und Geräte, Bauelemente aus Stahl, die das technologische Transport unterstützen, Elemente der Heizkessel, komplexe Konstruktionen der Sortierlinien)
  • verschiedene kleine Konstruktionen (Treppe, Podeste, rutschfeste Absperrungen, Balustrade)
Bei der Bearbeitung des konkreten Auftrags basieren wir auf die Dokumentation des Kunden oder falls es keine Dokumentation gibt, helfen wir gern im Bereich der Konstruktionsarbeiten.

Wir stellen Ihnen nun allgemeine Informationen über unsere Produktionsinfrastruktur dar, damit Sie sich mit unseren Erzeugungsmöglichkeiten bekannt machen:

Etappen der Produktion:
  • Vorbereitungsetappe - bearbeitung der technologischen Führer, Einkauf/Logistik
  • Montage - und Schweißetappe
Plastische Verarbeitung, Spänenverarbeitung und Elektroerrosionsverarbeitung des Metalls – zugängliche Technologien: Kaltsägen, Schneiden mit dem Laser, dem Plasma oder mit Gasen. Herausschneiden, Beugen auf den numerischen Pressen, Rollen, Schweißen. Komplexe Spanbearbeitung. Elektrofunkenverarbeitung (Elektrosenken mit Draht)
Das zugängliche Maschinenpark (plastische Verarbeitung):
  • Laserschneidemaschinen (BYSTAR 4025, BYSPRINT 3015, SALVAGNINI)
  • Linie für Längsschneiden Querblech in Kreisen (1500x2xkrąg)
  • Trennmaschinen, Guillotineschere
  • Numerische Stanzmaschine FINN POWER, EUROMAC
  • Perforierende Reihenpressen und breit perforierende Pressen (Druck bis 250T)
  • Presse für die Perforation der geschlossene Profile (HPM-M-3000)
  • Hydraulische Pressen
  • Walzen für Rollen vom Blech, mit vier Rollen 20x3000 mm
  • Biegemaschine für Rohren und geschlossene Profile (MACRI PROVAR 6)
  • Kantenpressen (EHT 230 T – 4000 mm)
Maschinenpark (Spänenverarbeitung):
  • Universelle steuerbare Drehmaschine CNC typ TUR MN 630x3000
  • Karusseldrehmaschine und Zugdrehmaschine
  • Fräsmschine Verarbeitungszentrum CNC CME Typ FS-4
  • Senkrechtes Verarbeitungszentrum VMC 800
  • Waagerechte Fräsmaschine Typ 6R82
  • Elektrische Anfasmaschinen für Blech (CEVISA CHIP 12 G)
  • Säulenbohrmaschinen 2H135
  • Drahterodiermaschine CNC
  • Senkerodiermaschine und Drahterodiermaschine BP95
  • Stoßmaschine TD 430
  • Schleifmaschine für Ebenen SPD 30B

Informationen bezüglich der Schweißtechniken:
  • Bogenschweißen mit der Elektrode,
  • mit der Wolframelektrode mit der Abschirmung vom Argon (TIG-Methode),
  • mit der schmelzbaren Elektrode mit der Abschirmung von aktiven Gasen (MAG-Methode),
  • mit der schmelzbaren Elektrode mit der Abschirmung vom Argon (MIG-Methode)
  • Gasschweißen
Schweißenroboter MOTOMAT
Berechtigungen der Schweißer:
  • TUV Rheinland, IS Gliwice
  • Berechtigungen für die MAG-Methode: Stoßnähte BW, Kehlnähte FW,
  • Dicke des Rohmaterials: BW ≥3mm, FW ≥3mm
  • Umfang der Berechtigungen für den Grundstoff: Grupe 1.1 – 7
  • Berechtigungen für die TIG-Methode: Kehlnähte FW
  • Dicke des Rohmaterials: FW ≥3mm
  • Umfang der Berechtigungen für den Grundstoff: Gruppe 1.1, 1.2, 1.4
  • Empfang der Nähte innerhalb des Betriebs VT2 (visuell), Zusammenarbeit mit der äußeren
  • Firma bei der Untersuchung PT, MT, RT, UT
  • Reinigung der Nähte mit der Hand und mechanisch (Drahtbürsten, Winkelschleifer, Fräsen)
  • Betrieb ist für die I. Gruppe der großen Betriebe nach der Norm PN-87 M-69009 qualifiziert.
  • Qualifizierungen der Schweißtechnologie WPQR gemäß der Norm PN-EN ISO 15614: FW 1.2, Dicke des Stoffes 3-12mm, BW 1.2, Dicke des Stoffes 3-20mm
Etappe der Flächenverarbeitung und Korrosionschutz-Beschichtung:
  • Wärmeverarbeitung
  • Härten
  • Kohlen
  • Abreiben der Details – Arbeitsbereich 4x8 m
  • Pulver- und Spritzmalen (Malerwerkstatt 0,5x3000 mm)
  • Galvanisches Verzinken oder Feuerverzinken – anhand der Zusammenarbeit
Sonstige Informationen
  • Grundlegender Kohlenstahl S235JR, S355J2, Blech aus der Gruppe HARDOX, rostfreier und säurebeständiger Stahl, Aluminium oder andere nach dem Projekt.
  • Abmessungen des verarbeiteten Produkts bis zu 8 Tonnen , Konstruktionsabmessungen Länge bis zu 12 m Höhe bis zu 4 m.
  • Verarbeitungskapazität des Betriebes – ca. 500 T monatlich je nach dem Grad der Kompliziertheit der Konstruktion
  • Oberfläche des Betriebs (Produktions- und Lageroberfläche 30 000 m2)
  • Einträger-Laufkran 8T – 3 St. (Lager der Stoffe und Produkte)
  • Einträger-Laufkran 8T – 2 St. + 10 T 1 St.( Produktionshalle)
Wir hoffen, dass diese Informationen für Sie bei der Entscheidung über Ausführer für zukünftige Projekte behilflich werden. Wir garantieren volles Engagement, spezialistisches Wissen, mehrjährige Erfahrung und die höchste Qualität der Ausführung. Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Zweifeln haben, stehen wir gerne zu Ihrer Verfügung..

Wir laden Sie zur Zusammenarbeit ein.

© Perfopol Sp. z o.o. 2021
ul. Radomska 76, 27-200 Starachowice, Poland
NIP: 664 000 08 22

tel. +48 41 274 58 08
e-mail: biuro@perfopol.pl

Design und Ausführung :